HomeEmpfehlungenWas soll man in Venedig besuchen?

Was soll man in Venedig besuchen?

Calli und Campielli, die ein Labyrinth unter freiem Himmel sind, geschichtsreiche antike Gebäude, majestätische und elegante Theater, imposante und überfüllte Kirchen und unzählige Brücken, die den Ufern der Kanäle binden. Das ist Venedig, eine der schönsten und beliebtesten Städte der Welt und ein beliebtes Ausflugsziel von Millionen von Touristen, die sie jedes Jahr für ihre Ferien auswählen, gerade wegen der Einzigartigkeit und Großartigkeit, die nur diese zauberhafte Stadt ihren Besuchern bescheren kann.

Aber was soll man in Venedig besuchen? Eigentlich sich an die Calli zu verlieren, während Sie ihre schönsten und versteckte Seiten entdecken, ist der beste Weg, die Gefühle dieser Stadt zu erleben. Wir haben an ein paar Informationen für Ihnen gedackt, über was sollen Sie unbedingt besuchen.

St. Markus Platz

Cosa visitare a Venezia veduta dall'altro della Basilica di San Marco e Torre dell'Orologio

Das echte Hertz Venedigs ist den berühmte St. Markus Platz, der eigene Platz in der Lagune, der immer mit Touristen und Tauben überfüllt ist.
In Anbetracht des Salons von Venedig ist dieser Platz an drei Seiten von Laubengänge der Procuratie, die früher offizielle Standorte der Bevollmächtigten waren, umgeben. Heute beherbergen sie Geschäfte, Cafés und renommierte Restaurants.

Zudem können Sie mit einem organisierten Reiseführer eine komplette Tour durch die Goldene Basilika unternehmen.

Der Reiseführer wird Ihnen die Biblische Szene beschreiben, die die Geschichte und die Besonderheiten dieser antiken Basilika repräsentieren. Eine stimmungsvolle Tour durch den St. Markus Platz mit Eingang zum Markusdom wartet auf Sie!



Auf diesem Platz zeigen die historischen Symbole der Stadt sich wie den Uhrenturm, der mit den beiden Bronze- Mauren , die die Stunde mit der Glocke anstreichen, der astronomischen Uhr und dem Löwen von Heiligen Markus, den Hauptzugang zum St. Markus Platz repräsentiert. Dort gibt es auch den Glockenturm von Heiligen Markus, er ist fast 100 Meter hoch, und von dort können Sie eine atemberaubende Überblick über die gesamte Lagune genießen. Jedes Jahr für Tradition fängt auf diesem Kirchturm der Flug der Colombina an, der den Beginn des renommierten Karnevals von Venedig markiert.

Das imposante Markusdom, das majestätisch und elegant ist, mit ihren hohen Kuppeln und ihren Mosaiken aus goldenen Blättern alle Besucher verzaubern kann.

Cosa visitare a Venezia Palazzo Ducale

Daneben steht der Dogenpalast, das Zentrum und Symbol der politischen Macht der Serenissima. Dieses Meisterwerk der venezianischen Kunst wurde im Laufe der Jahre mehrmals durch verheerende Brände zerstört, aber heute erstrahlt er mehr als immer. Drinnen können Sie die historischen Doge-Wohnungen, die Waffenkammer, den Garten, die Loggen und alle institutionellen Räume besichtigen.

Um diese symbolischen Orte der alten Republik Venedig bestmöglich zu besuchen, empfehlen wir Ihnen, an einer der verschiedenen Touren teilzunehmen, die organisiert werden, wie zum Beispiel im folgenden, die es Ihnen ermöglichen, lange Warteschlangen am Eingang zu vermeiden.

Stufe nach Stufe

Cosa visitare a Venezia Ponte dei Sospiri e Gondole

Welche ist der unabdingbare Tipp für einen Ausflug nach Venedig? Sicher sollen Sid ein bequemes Paar Schuhe im Koffer mitnehmen! Wenn Sie diese wunderschöne Stadt entdecken, werden Sie auf zahlreichen Treppe und über vielen Brücken gehen.Venedig ist eine der Städte Europas, wenn nicht sogar weltweit, die über die größte Anzahl von Brücken in seinem Hoheitsgebiet verfügt: dort gibt es mehr als 400 Brücken, die aus Stein, Eisen oder Holz bestehen.

Die Seufzerbrücke ist die mehr stimmungsvoll Brücke der Stadt, die nur wenige Schritte vom St. Markusplatz entfernt liegt. Diese Brücke verbindet den Dogenpalast mit den Gefängnissen der Serenissima. Der Name stammt von den Seufzern der Verurteilten, die die zuletzt Brücke durchquerten, bevor sie für immer in ihren Zellen eingesperrt wurden.
Eine alte und viel romantische Legende erzählt, dass die Liebenden, die bei Sonnenuntergang an dem Glockenschlag des Glockenturms des Heiligen Markus auf einer Gondel unter dieser Brücke läuten, sich küssen; wird ihre Liebe für immer sein.
Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht und buchen Sie mit Ihrer süßen Hälfte eine romantische Gondelfahrt durch die Venedig-Kanäle, um die prächtigen alten Paläste der Stadt vom Wasser aus zu bewundern.

Cosa visitare a Venezia ponte di Rialto di giorno

Die weiteren imposanten Hauptbrücken der Stadt sind die Brücken, die die Ufer des Kanals Grandeverbinden, von allen die historische Rialto-Brücke, ein weiteres Wahrzeichen Venedigs, die dem durchreisenden Touristen eine atemberaubende Aussicht ermöglicht.

Die andere Brücke, die den Kanal Grande überquert, ist die Brücke der Scalzi, die Sie vor sich haben werden, wenn Sie mit dem Zug nach Venedig fahren. Sie liegt direkt vor dem Bahnhof von Santa Lucia. Dieser Bau auf Steine von Istrien ist wieso genannt, weil sie sich auf die Santa Maria Kirche von Nazareth erstreckt, wo die Messe viele Jahrhunderte lang von der Ordnung der barfüßigen Karliten zelebriert wurde.

Die dritte, aber nicht für die Wichtigkeit, ist die Brücke der Akademie. Sie wurde komplett aus Holz geschafft, und in nur 37 Tagen gebaut. Von hier aus können Sie die Basilika von Santa Maria della Salutesehen, eine wunderschöne, aber wenig besuchte Kirche, die am 21. November für Tausende von Venezianern zu einem Sammelplatz am Madonna della Salute Fest wird.

Cosa visitare a Venezia vista dal Ponte dell'Accademia

Museumsjagd, Paläste und Theater: was soll man in Venedig besuchen?

Wenn Sie einige der vielen interessanten Museen in Venedig und die faszinierenden historischen Paläste , die sie beherbergen, besuchen wollen, wäre dies die ideale Lösung, wenn das Wetter nicht auf Ihrer Seite während Ihres Urlaubs ist.
Aber egal ob Sonne, Regen oder Hochwasser ist, wir empfehlen Ihnen trotzdem, ein paar Stunden Ihrer Zeit an Museen zu widmen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, den Muve Museum Pass zu kaufen und das Kunst- und Kulturerbe Venedigs zu erkunden, mit dem Sie 11 Museen in Venedig, Murano und Burano besuchen können. Dieser Pass ist sechs Monate gültig!

Cosa visitare interni delle Gallerie dell'Accademia

Wenn Sie ein Kunstliebhaber sind, werden Sie die Galerien der Accademia nicht verpassen, eine sehr wichtige Sammlung, die in der angesehenen Scuola Grande di Santa Maria della Carità Schule beherbergt ist. Hier können Sie die großen Meisterwerke von Meister Giorgione, Veronese, Tintoretto, Tiziano, Tiepolo, Canaletto und vielen anderen bewundern, und entdecken Sie die Venezianische – Renaissance – Gemälde.
Die Galerien sind eine der beliebtesten Touristenattraktionen, deshalb können die Warteschlangen beim Eintritt in Venedig sehr lang sein. Empfehlen wir Ihnen auch in diesem Fall, diese Lösung zu kaufen, die Ihnen den sofortigen Eingang zu den Galerien ermöglicht; ohne wertvolle Zeit in Ihren Ferien zu verschwenden.

Wenn Sie die moderne Kunst mehr schätzen, erwartet Sie die Peggy Guggenheim Kollektion im wunderschönen Palazzo Venier dei Leoni am Kanal Grande. Diese wichtige Kollektion wird Sie mit den großen Meisterwerken von Picasso, Braque, Mondrian, Kandinsky, Miró, Ernst, Dalì, Pollock und vielen anderen erstaunen. Hier können Sie eine Reise zum Kubismus, Futurismus, abstrakte Kunst, Surrealismus und Expressionismus erleben.

Cosa visitare a Venezia Museo Peggy Guggenheim bianco e neroWir empfehlen Ihnen auch andere sehr interessante Museen, wie das Civico Correr Museumin den neuen Procuratie am St. Markusplatz, wo Sie verschiedene Routen zur Entdeckung der Kunst und der venezianischen Geschichte auswählen können, oder das Historischen Marine Museum am Arsenal, oder die verschiedenen Hallen des Naturhistorischen Museums mit Sitz im türkischen Fontego-Palast am Kanal Grande.

Für die unzähligen venezianischen Paläste, empfehlen wir Ihnen neben dem bereits erwähnten Dogenpalast:

Cosa visitare a Venezia scala a chiocciola di Palazzo Contarini Bovolo

  • Cà d’Oro, das renommierteste Gebäude, das heute die Kunstsammlung von Baron Franchetti beherbergt,
  • Contarini del Bovolo Palast, wo Sie auf seiner eleganten Freitreppe einen einmaligen Blick auf die Stadt genießen können,
  • Cà Pesaro, prächtiger Palast, der die Internationale Kunstgalerie der Moderne Kunst beherbergt,
  • Cà Centani, ist berühmt, weil er das Haus von Carlo Goldoni war, heute ist er ein faszinierendes Museum,
  • Cà Foscari, gotischer Palast am Kanal Grande, heute Universitätssitz,
  • Palazzo Vendramin,
 ist ebenfalls am Kanal Grande gelegen und beherbergt heute das Casino von Venedig.

Eine weitere Idee, die für alle, die einen ruhigen und gemütlichen Abend genießen möchten, empfehlenswert ist, ein Spektakel oder ein Konzert in einem der zahlreichen venezianischen Theater anzuschauen. Wir erinnern Sie daran, dass es neben dem berühmten und eleganten Theater la Fenice noch viele weitere Theater in der Stadt gibt, wie das Carlo-Goldoni-Theater und das Malibran-Theater mit einem reichhaltigen Programm, das Sie auf ihren jeweiligen Webseiten abfragen können.

Cosa visitare a Venezia veduta interna Teatro la Fenice

Kleine Perlen zu entdecken

Venedig ist nicht nur St. Markusplatz oder die Rialto-Brücke, aber könnte sie Ihnen viel mehr bieten!

Cosa visitare a Venezia casette colorate di Burano

Die Venezianische Lagune besteht aus vielen kleinen Inseln, die schöne und zu entdecken sind.

Wir empfehlen Ihnen, die drei wichtigsten nicht zu verpassen: Murano, Burano und Torcello. Hier können Sie in eine einzigartige und charakteristische Atmosphäre eintauchen, die reich an jahrhundertealten Traditionen ist.
Wenn Sie diese Tour für einen halben Tag auf den Venezianischen Inseln nehmen, können Sie Murano, die Glasinsel, besuchen, wo Sie mit Ihren Augen sehen, wie die Handwerker an der Verarbeitung und Herstellung fantastischer Glaswaren arbeiten.

Cosa visitare a Venezia chiesa bizantina di Torcello

Dann können Sie durch die charakteristischen Straße Buranos gehen, umringt von den vielen leuchtenden Farben der Fischerhäuschen, die ideal für Liebhaber zur Fotografie sind, und den berühmten Spitzen-Läden.
Und schließlich Torcello, der heute nur noch etwa 20 Einwohner zählt, während er früher noch dichter besiedelt als Venedig selbst war. Auf dieser Insel werden Sie in die Vergangenheit eintauchen, und durch die schönen Straßen und alten byzantinischen Kirchen spazieren.

Zur Entdeckung der versteckte Stadt Venedig

Die klassischen Routen sind unverzichtbar für alle, die zum ersten Mal in der Stadt unterwegs sind und wissen wollen, was es in Venedig zu besuchen gilt. Aber für diejenigen, die die Stadt bereits besucht haben, oder einfach nur den erstickenden Touristen entkommen wollten, empfehlen wir Ihnen nachfolgend einige ungewöhnliche, faszinierende und stimmungsvolle Orte: wo man Venedig und ihre wahre Seeleentdecken können.

Der erste Rat, den wir Ihnen geben möchten, ist der Besuch eines der vielen Marktsegmente in Venedig, z.b. die Rionale-Market, eine des ältesten und berühmtesten Marktes, die Rialto-Marktes. Es ist das pulsierende Herz von Venedig, wo Sie sich beim Spaziergang durch die Farben und Düfte der verschiedenen Marktstände leicht in den Alltag der Venezianer hineinversetzen können. Es hat eine einzigartige und stimmungsvolle Atmosphäre!

Cosa visitare scala di libri in Libreria Acqua Alta

In Venedig werden die Bücherfreunde eine traumhafte Buchhandlung finden! Neben den vielen Bibliotheken in der Stadt, ist die Libreria Acqua Alta, die in einer Gasse in der Nähe des St. Markusplatzes liegt, ein Pflicht. Viele halten sie für eine der schönsten Bibliotheken der Welt, einen Mikrokosmos aus alten Büchern, ungewöhnlichen Einrichtungen (einschließlich einer Gondel!), zahlreichen Katzen und natürlich hohem Wasser. Wenn dieses typisch venezianische Phänomen die Oberhand gewinnt, wird der Boden des Buchladens von Wasser überrannt, aber die Bücher werden gerettet durch ihren Platz in den Gondeln und Becken.
Ich meine, ein Ort, den man wenigstens einmal im Leben besuchen soll!

Ein weiterer Ort, der immer noch nicht sehr voll ist, aber sehr interessant ist das Jüdische Ghetto von Venedig, das alte Stadtviertel, in dem die Juden von 1300 bis zum Zweiten Weltkrieg lebten. Nur wenige wissen, dass das venezianische Ghetto das älteste Ghetto Europas ist, wo Sie die alten Synagogen und das Hebräische Museum besuchen können.

Cosa visitare a Venezia Fondaco dei Tedeschi veduta internaWenn Sie auch in Venedig für einige Stunden shoppen wollen, gibt es genug Gelegenheiten. Neben den unzähligen Geschäften aller Art in der Stadt, empfehlen wir Ihnen auch das T Fondaco der Deutschen, das neueste Einkaufszentrum in der Nähe von Rialto zu besichtigen. Hier können Sie die renommiertesten internationalen Marken und die besten hervorragende Qualität Veneziens finden. Nicht zu versäumen ist der Terrassenbesuch auf dem Dach dieses wunderschönen Gebäudes am Kanal Grande, von dem Sie eine der schönsten Aussichten Venedigs, insbesondere bei Sonnenuntergang, genießen können.

Nach einem anstrengenden, aber befriedigenden Tag voller mit Museen, Paläste und Kirchen, aber vor allem auch langer Spaziergänge, gönnen Sie sich eine Auszeit in den vielen Gärten und Parks in Venedig, zum Beispiel im Garten der Rimembranze, im Biennale Garten, Savognan Graten oder Papadopoli Garten.

Passend Sie sich zu den Bräuchen der Venezianer, insbesondere der Jüngeren, machen Sie die Tour der Bacari in Venedig, wo sie mit den traditionellen venezianischen Cicchetti und dem Schatten von Wein feiern können.



Cosa visitare veduta Giudecca con gondole al tramontoWie aus dem Artikel hervorgeht, hat diese wunderschöne Stadt ihren Touristen und Einwohnern viel zu bieten. Unter seinen vielen Sehenswürdigkeiten haben wir versucht, Ihnen eine ausführliche Liste zu geben, was Sie in Venedig besuchen sollen und was Sie auf Ihrer Stadtrundgang nicht verpassen sollten, egal zu welcher Jahreszeit Sie sich dafür entscheiden: Sie wird Ihnen einzigartige und unvergessliche Emotionen bescheren.

Share With:
No Comments

Leave A Comment