HomeRoutenVenedig in drei Tagen

Venedig in drei Tagen

Venedig ist eine Stadt voller Geschichte und Tradition und obwohl sie nicht sehr groß ist, gibt es in Venedig in 3 Tagen viele Dinge zu sehen und zu tun. Wenn Sie viel Zeit zur Verfügung haben, sollten Sie darüber nachdenken, diese so zu organisieren, ohne zu vergessen, dass es “obligatorische Schritte” gibt.

Was unserer Meinung nach es wert ist, getan (und gesehen) zu werden, um Ihren Urlaub unvergesslich zu machen.

Aus diesem Grund haben wir für Sie eine dreitägige Reiseroute in Venedig vorbereitet, die Sie bei der Entdeckung der Serenissima und ihrer intimsten und besonderen Teile unterstützt (folgen Sie unseren Ratschlägen).

HABEN SIE IN 3 TAGEN GENUG ZEIT?

Wenn Sie an der Piazzale Roma (Taxi, Auto oder Bus) oder am Bahnhof von Venezia Santa Lucia angekommen sind, befinden Sie sich sofort im historischen Zentrum von Venedig , weil die Stadt ein Freilichtmuseum ist. Nur die Tatsache, angekommen zu sein und Sie werden bereits in seine Geschichte eingetaucht sein.

Wir denken, dass drei Tage genug und mehr sind, um Venedig zu besuchen, und es wird auch Zeit sein, Sie zu drängen, seine Inseln zu entdecken. Befolgen Sie unsere Tipps zu der Reiseroute, die wir für Ihren Urlaub in der venezianischen Hauptstadt vorbereitet haben. Diese ist eine einzigartige und unwiederholbare Gelegenheit, um die verfügbare Zeit optimal zu nutzen (Sie werden zufrieden sein).

mappa sestieri venezia 3 giorniWie verbringt man 3 Tage in Venedig?

Wenn Sie viel Zeit haben, können Sie Ihre Tage organisieren und versuchen, alle Bereiche Venedigs zu besuchen (es gibt 6 Bezirke). Aufgrund unserer Erfahrung wollten wir Ihnen eine Ad-hoc-Reiseroute erstellen, die es Ihnen ermöglicht, Venedig (und seine Inseln) zu besuchen, Ihnen etwas Freiheit zu lassen und Ihnen gleichzeitig zu empfehlen, was Sie in drei Tagen in Venedig unternehmen und sehen sollten.



Erster Tag in Venedig

Ihre Reiseroute beginnt zum Zeitpunkt Ihrer Ankunft mit dem Zug (Bahnhof Venedig Santa Lucia) oder mit dem Auto (oder Bus zur Piazzale Roma), wo Sie sofort einen Blick auf die Stadt werfen können, indem Sie die Ponte della Costituzione (oder Calatrava, eine der 4 Brücken,die den Kanal Grande überquert) besteigen und ein paar schöne Fotos machen.

Sie müssen wissen, dass Venedig auf dem Wasser gebaut wurde und weit und breit von Kanälen durchquert wird, die mit dem Dampfschiff (auf der Webseite ACTV Fahrkarte sind für 1,2 oder 3 Tage erhältlich) oder mit den teureren Wassertaxis befahren werden können.

Alternativ müssen Sie entlang zu Fuß gehen , aber um abends nicht müde anzukommen, empfiehlt Ihnen unsere Redaktion von Venezia Help, die beiden verfügbaren Optionen zu wechseln (besuchen Sie die Stadt ein wenig zu Fuß und ein wenig mit der Fähre).

Besuch im Herzen von Venedig

Wenn Sie angekommen sind, können Sie, um Ihre Beine ein wenig zu strecken, über die Scalzi-Brücke (vor dem Bahnhof) zum Markusplatz gehen. Sein Name verdankt es der Tatsache, dass die Brücke die Kirche Santa Maria di Nazareth überblickt, wo die Messe viele Jahrhunderte lang auf Befehl der Discalced Carmelites amtiert wurde. Diese Brücke überquert heute den Kanal Grande (eine der vier, die sie überqueren; insgesamt 435 Brücken) und ermöglicht den direkten Zugang zum Herzen der Stadt.

Folgen Sie den Angaben, die Sie auf den Gebäuden finden und gut sichtbar finden, gehen Sie weiter in Richtung San Marco / Rialto, bis Sie die älteste und schönste Brücke in Venedig erreichen (diese überquert auch den Kanal Grande), die Rialto-Brücke: hier auf den Weg zwischen den Touristen machen Sie ein paar schöne “Erinnerungsfotos” mit einem herrlichen Blick auf die Lagune (von oben). Die Gegend um die Brücke bietet zahlreiche Alternativen vom Einkaufen, über typisch venezianische Bacari bis zum Fischmarkt (nur morgens).

ponte di rialto venezia in tre giorniEin paar Minuten zu Fuß erreichen Sie den St. Markusplatz, aber nicht bevor Sie die Seufzerbrücke überquert haben.  Die Legende besagt, dass wenn zwei Liebende bei Sonnenuntergang in einer Gondel unter der Brücke vorbeifahren, ihre Liebe für immer andauern wird. In Wahrheit war es der Seufzer der Gefangenen, die die Brücke überquerten und wussten, dass es das letzte Mal war, dass sie Venedig sahen.

Nachdem Sie die Brücke überquert hatten, konnten Sie einen kurzen Besuch im Palazzo delle Prigioni machen, um zu sehen, wo die Gefangenen festgehalten wurden und welche Wege die einzelnen Insassen machten.

Angrenzend an den Palazzo dei Prigionieri ist der Dogenpalast einen Besuch wert (es ist besser, das Ticket online auf der offiziellen Webseite zu buchen, um Zeit zu sparen) und alle Zeiten, Ruhetage und andere Informationen einschließlich der Erreichbarkeit zu kennen.

Auf dem Gelände des Palastes finden Sie auch die Eintrittskarte für die “geheimen Reiserouten”. Wenn Sie nicht zu viel Zeit mit der Warteschlange am Eingang verschwenden möchten, sollten Sie die bevorzugter Eintritt in den Dogenpalast kaufen!

Weitere Aktivitäten in Venedig in drei Tagen, die einen Besuch im Gebiet San Marco wert sind (wir empfehlen, die offiziellen Websites der verschiedenen Denkmäler zu besuchen, um Preise, Zeiten, Ruhetage und andere Informationen zu erhalten):

  • Das Markusdom stellt das majestätische der venezianischen Denkmäler dar, das mehr als jedes andere die Größe der Serenissima symbolisiert. Angesichts des hohen Zustroms von Touristen, den es jeden Tag anzieht, empfehlen wir den Kauf der Eintrittskarte mit bevorzugter Einlass mit dem Sie die Tour mit einem spezialisierten Führer nicht nur in der Basilika, sondern auch im Dogenpalast besuchen können (zwei Fliegen mit einer Klappe)
  • Der Glockenturm, auch als Torre dei Mori bekannt, ist eines der bekanntesten architektonischen Zeichen Venedigs: Er überblickt wie ein Triumphbogen den Zugang zum Nervenzentrum der Stadt, der alten Merceria. Es gab die Sitze der politischen und religiösen Macht, die Repräsentationsräume und die der Wirtschaft. Der Turm kann nach Vereinbarung für kleine Gruppen besichtigt werden.
  • Die Insel San Giorgio Maggiore, eine Gelegenheit, um es zu besuchen, da es nur 5 Minuten von San Marco entfernt ist (leicht erreichbar mit dem Vaporetto mit der Linie Nr. 2). Nehmen wir an, es ist kein wirklich touristischer Ort, weil es keine Bars oder Restaurants gibt, aber der Besuch ist obligatorisch für diejenigen, die einen einzigartigen Blick auf Venedig, haben, Palladio lieben oder sich von der Gelassenheit des Klosterlebens verführen lassen möchten. Erst 1951 hat die Insel dank der Giorgio Cini-Stiftung die von Graf Vittorio Cini gegründete wurde, ihre kulturelle Bedeutung zurück. Die Restaurierung des monumentalen Teils der Insel und die kulturellen Initiativen, denen verschiedene Institute gewidmet sind, die mit der venezianischen Zivilisation und aktuellen Themen verbunden sind, sind dieser privaten Einrichtung zu verdanken.

Mittagessen in San Marco

Die Gegend ist nicht sehr günstig, besonders die Bars, die den Platz umgeben. Befolgen Sie daher unsere Tipps, um zu vermeiden, dass Sie gezupft werden, oder gehen Sie für ein paar Minuten in eine beliebige Richtung. Sie finden Trattorien oder Tavernen, in denen Sie etwas an Ihre Zähne stecken können. Probieren Sie das Restaurant alla Basilica in der Calle degli Albanesi, nur wenige zehn Meter vom Markusplatz entfernt, wo die vorgeschlagene Speisekarte sehr umfangreich ist.

Sie können aus vielen verschiedenen Fleisch- oder Fischgerichten wählen, die alle im Moment mit frischen Produkten zubereitet werden. Was Reisende an diesen Ort zieht, ist das Festpreis Menü: Sie können zwischen einem ersten Gang, einem zweiten Gang und einer Beilage zu einem vorteilhaften Preis wählen.

Natürlich ist Venedig teuer, aber wenn Sie ein wenig sparen möchten, mit einem weniger typischen, aber gleichzeitig glamourösen Essen, gehen Sie im Hard Rock Cafe essen. Unser Rat in diesem letzten Fall ist, ein Tisch mit einem Ticket für das Essen mit vorrangigen Sitzplätze zu buchen, weil in den anderen Hard Rocks in Europa es immer genug Warteschlangen (dies ist die kleinste) gibt, und in Venedig ist es auch oft mit Touristen überfüllt. Es ist also besser, sich mit Geduld zu buchen oder zu bewaffnen, wenn Sie die Linie finden.

venezia-in-tre-giorni-hard-rock-cafèNachmittag in San Polo

Der beste Weg, um die Atmosphäre von San Polo zu spüren, ist sicherlich zu Fuß, ansonsten kann es auch mit Gondeln und Dampfschiffenerreicht werden, Transportmitteln auf dem Wasser des öffentlichen ACTV-Dienstes.

Das historische Viertel von Campo San Polo befindet sich direkt neben Rialto, wo Sie auf dem Weg Bacari (typische venezianische Bars) finden, wo Sie Cicchetti (Vorspeisen) und ein Glas guten Wein (Sie könnten eine leckere Pause machen).

Campo San Polo befindet sich in der kleinsten Sestiere, aber es ist der größte Campo in Venedig. In der Antike wurde es für Feldfrüchte und Weiden verwendet.Hier werden oft Shows, Stände und Sonderveranstaltungen organisiert. Die historischen Mauern des Campo San Polo zeugen von einem sehr merkwürdigen Teil der Stadtgeschichte, der auch als “Venezia Libertina” bekannt ist, mit Figuren wie Casanova.
Heute gibt es auf dem Campo S. Polo alte Adelspaläste wie:

  • Scuola Grande di San Rocco Es war der Sitz einer Bruderschaft wohlhabender Venezianer, die sich für wohltätige Zwecke einsetzten, und hat seinen Namen von der Leiche von San Rocco, die hier aufbewahrt wird. 1564 beauftragte die Bruderschaft Tintoretto mit der Dekoration der Schule. Er hat sein ganzes Können in die Malerei der Sala dell’Albergo der Scuola di San Rocco: und es ist ihm gelungen, weil dieser Werkzyklus von allen als die Sixtinische Kapelle von Venedig angesehen wird. Zu Fuß oder mit dem Vaporetto erreichbar (Haltestelle von San Tomà, Linie 2 )
  • Der Corner Mocenigo Palast, ein sehr schönes Museum in einem edlen Palast in der Nähe von Rialto in einer Gegend, die zu Fuß vom Bahnhof oder mit dem Vaporetto (Haltestelle S. Stae) leicht zu erreichen ist. Es wurde ein Weg geschaffen, der durch die schönen Säle mit originalen Möbeln die Geschichte der venezianischen Tracht und Mode des 18. Jahrhunderts erzählt. Es ist möglich, den Raum zu besuchen, in dem die Herstellung von Parfums erklärt wird, mit der Möglichkeit, die Rohstoffe zu riechen, mit denen sie hergestellt wurden. Wir können es auf jeden Fall alle empfehlen, die dank des nicht sehr überfüllten Himmels einen ungewöhnlichen Besuch in einem Stadtteil machen möchten.

scuola grande san rocco venezia 3 giorniVenezianischer Aperitif und typisches Tavernen / Trattoria-Abendessen

Die Alternativen , die wir vorschlagen, sind im Wesentlichen zwei: entweder ein Aperitif in einem Bacaro und ein Abendessen in einer Taverne oder ein langer Aperitif, wie ihn nur Venedig bieten kann.

Vaporetto Tour bei Nacht

Wir haben uns entschlossen, Ihnen die Tour bei Nacht und nicht am ersten Tag anzubieten (was Sie tun können, wenn Sie möchten), da es unserer Meinung nach sehr suggestiv ist, Venedig vollständig beleuchtet zu sehen. Mit Linie 2 können Sie die Hauptkanäle in kurzer Zeit (60 Minuten) befahren und die Hauptwerke aus einer anderen Perspektive betrachten. Während der Nacht leuchtet Venedig außerdem mit Lichtern und Farben auf, um eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen (machen Sie ein paar schöne Fotos).

tour-vaporetto-notte-venezia-3-giorni

ZWEITER TAG IN VENEDIG

Frühstück

Das Frühstück ist ein wichtiger Moment des Tages und in Venedig umso wichtiger, als Sie den ganzen Tag über die Brücken auf und ab gehen (es sei denn, Sie möchten immer mit der Fähre reisen). Zu den verschiedenen Alternativen, wo Sie in Venedig frühstücken können (für diejenigen, die keine Zeit zu verlieren haben), gehören die in der Stadt verstreuten Konditoreien (oder die klassische Bar).

Für Liebhaber des klassischsten Venedigs und diejenigen, denen das Portemonnaie nichts ausmacht, ist es ratsam, an den Tischen eines der historischen Cafés auf dem St. Markusplatz wie Caffè Florian zu sitzen, genau wie die Hauptfiguren in der Geschichte von Italienische und ausländische Literatur und Kunst.

Tour der Inseln

tour delle isole venezia tre giorniDie Inseln können bequem über die ACTV-Vaporetto-Verbindungen besucht werden. Gehen Sie einfach auf die Webseite, um die Karte mit den verschiedenen Linien und Fahrplänen zu finden und zu verstehen, wie Sie eine bestimmte Insel erreichen können, anstatt eine andere. Wenn Sie jedoch planen, mehr als eine der vielen Inseln rund um Venedig zu besuchen, empfehlen wir Ihnen, sich eine Tour zu den drei bekanntesten und charakteristischsten Inseln. Diese sollte ein obligatorischer Zwischenstopp für diejenigen sein, die in den Urlaub nach Venedig kommen.

Eine Gelegenheit , die Sie nicht verpassen sollten und die es Ihnen ermöglicht, nicht nur Murano mit seinen künstlerischen Glaswaren zu besuchen (Sie finden sie auch in Venedig, aber zu nicht gerade erschwinglichen Preisen), sondern auch das malerische Burano, das für seine Spitze berühmt ist. Das Ticketpreis enthaltet außerdem ein Besuch der Insel Torcello, auf der sich zahlreiche byzantinische Kirchen befinden (die einst besiedelt und mächtiger war als Venedig selbst).

Zu Fuß in Dorsoduro

Wenn Sie von der Inselrundfahrt zurückgekehrt sind, lassen Sie sich nach San Marco bringen und gehen zu Fuß in Richtung Dorsoduro. Wenn Sie die Inselrundfahrt müde gemacht hat, nehmen Sie das Vaporetto und fahren Sie zur Haltestelle Accademia.

Bevor Sie die Sestiere betreten, sollten Sie jedoch die Accademia-Brücke überqueren. Welches sollte eine provisorische Brücke sein und nur wenige Jahre dauern. Stattdessen hält die Holzkonstruktion nach fast 80 Jahren mit teuren Renovierungsarbeiten immer noch und fügt sich gut in den Rest der Landschaft ein. Wenn Sie den höchsten Punkt erreicht haben, vergessen Sie nicht, eine 360 ​​° -Tour zu unternehmen, um alle vorhandenen Schönheiten zu sehen.

Am Fuße der Brücke befindet sich die Galerie der Accademia, eine alte und weltweit einzigartige Quelle, die die Geschichte der venezianischen Malerei vom 14. bis zum 18. Jahrhundert illustriert. In der Galerie können Meisterwerke von extremem Charme bewundert werden, darunter: San Giorgio von Mantegna, San Girolamo von Piero della Francesca, Die Jungfrau von Cosmè Tura, Der Sturm von Giorgione; die Pietà von Tizian und Kunstwerke von Tintoretto und Veronese.

Neben den Galerien können Sie auch Ca’ Rezzonico (Sitz des Museums aus dem 18. Jahrhundert) besuchen, ein prächtiges Gebäude mit Blick auf den Canal Grande, in dem wunderbare Werke dieses goldenen Zeitalters für die Stadt aufbewahrt werden. Im Inneren finden Sie schöne Räume voller Gemälde, Deckenfresken und antiker Möbel (Haltestelle Ca Rezzonico, Linie 2). Durch den Besuch der offizielle Seite können Sie alle Informationen finden, die Sie wissen möchten (Preis, Zeiten, Zugänglichkeit usw.).

Das Viertel Dorsoduro vereint Touristen, Studenten und echte Venezianer und ist der ideale Ort, um eine Pause einzulegen. Auf dem zentralen Platz, Campo Santa Margherita, werden die Gebäude nach Farbe benannt. In der blauen, roten, orangefarbenen oder schwarzen Bar können Sie anhalten, um sich von der Tour in der Lagunenstadt zu erholen und die berühmten Vorspeisen der Stadt in Venezianische Bacari zu probieren. Es gibt auch viele Kunstgeschäfte und ausgezeichnete Restaurants, aber die Accademia-Brücke ist eine ausgezeichnete Verbindung, um die touristischen Teile der Stadt zu erreichen.

Aperitif mit Blick auf die Lagune in Giudecca

Es ist eine Insel vor dem Stadtteil Dorsoduro, die mit der Fähre leicht zu erreichen ist. Die Vaporetto-Linien, auf denen Sie in diesem Fall einsteigen müssen, sind 2 oder 4.1. Beide werden von ACTV bereitgestellt (Das Ticket kostet ca. 7 Euro). Giudecca kann auch von der Haltestelle S. Zaccaria mit der Linie 2 oder 4.2 erreicht werden. Die Haltestelle, die fast alle Wasserbusse aus Venedig erreichen, ist “Zitelle”.

Sobald Sie auf der Insel angekommen sind, können Sie einen Aperitif (und vielleicht etwas unter die Zähne) in einer der vielen Bars am Kanalufer: genießen: Sie können einen Gianduiotto oder ein Eis genießen, ansonsten können Sie Spritzer und Cicchetti probieren.

Die eindrucksvollste Aussicht auf Venedig genießen Sie, ohne die Lagune zu verlassen, auf den Panoramaterrassen des Hilton Molino Stucky Venice, wo die Skyline Rooftop Bar des Hotels die Gäste und Kunden außerhalb des Hotels begrüßen können.

Von den beiden Terrassen der Skyline Rooftop Bar ist der Blick über Venedig wirklich außergewöhnlich. Die Terrasse „Marghera“ ist der Ort, an dem Sie den Sonnenuntergang bewundern können, während das „Venedig“ aufgrund seiner erhöhten Lage, einer der höchsten der Stadt, einen Blick auf die Stadt mit unnachahmlichen Charme bietet.

Venedig bei Nacht

Tagsüber magisch, nach Sonnenuntergang geheimnisvoll und faszinierend, ist Venedig bei Nacht! Wenn Sie an das Bild von Venedig gewöhnt sind, in dem Horden von Touristen langsam in einer einzigen Reihe die Hauptattraktionen der Stadt sehen, werden Sie überrascht sein, was die venezianische Hauptstadt Ihnen bei Sonnenuntergang bieten kann. Sie werden das Gefühl haben, in einer anderen Dimension gelandet zu sein.

Jugendliche, Studenten und viele Venezianer bevorzugen das Campo Santa Margherita. Wenn Sie nach dem echten Nachtleben von Venedig suchen, sollten Sie diesen Ort nicht verpassen. Hier finden Sie Bars, Clubs, Restaurants und Weinbars, in denen Sie sich mit Freunden vergnügen können (oder warum nicht einen romantischen Abend verbringen).

Wer das Bier liebt, soll den Pub Il Santo Bevitore nicht verpassen, der nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt liegt, wo die Biere von großer Qualität sind und oft auch Live-Musik gespielt wird. Wenn Sie Jazzmusik lieben, sollten Sie den Venice Jazz Club in der Nähe des Campo di Santa Margherita in Dorsoduro nicht verpassen. Live-Konzerte, Cocktails und guter Wein werden die Begleiter Ihres Abends an diesem interessanten Ort sein.

Für Romantiker sollten Sie sich in den Calli verirren und an den Ufern der Kanäle anhalten, vielleicht ein gutes Glas Wein trinken, begleitet vom Rauschen des Wassers und der Stille, die in wenig frequentierten Gegenden herrscht (Castello und Cannaregio).

DRITTER TAG IN VENEDIG

Unumgängliche Gondelfahrt

tour in gondola venezia 3 giorniSie können nicht sagen, dass Sie in Venedig waren, wenn Sie nicht diese einzigartige Erfahrung dieser Art ausprobieren haben, die Sie begleitet, um Venedig vom Wasser aus zu entdecken und Ihnen Einblicke in die Stadt zu geben, die Sie zu Fuß oder mit dem Vaporetto nicht sehen konnten.

Wir von der Venezia Help-Redaktion empfehlen Ihnen eine Reiserouten für die neugierigen Typen, eine Tour durch die Kanäle, die unbekannt und weniger frequentiert sind.

Dinge zu sehen in Castello Gebiet

Der Bezirk Castello grenzt im Norden an den Bezirk Cannaregio und zwischen Fondamenta Nove und Campo Santa Marina, während er im Süden an den Bezirk San Marco zwischen der Pfarrei San Lio und der berühmten St. Markusplatz grenzt.

Er ist über die Brücke Santi Giovanni e Paolo mit dem Stadtteil Cannaregio und über die Brücke Paglia mit der Riva degli Schiavoni verbunden. Wir erinnern uns auch daran, dass dies die einzige Sestiere ist, die denCanal Grande nicht überblickt, aber andererseits den gesamten riesigen Arsenale-Komplexumfasst. Stattdessen wurden im Norden Klöster errichtet:

  • Kloster der Heiligen Johannes und Paulus, wurde zwischen 1660 und 1675 wieder aufgebaut und umfasst zwei Kreuzgänge und einen Innenhof. Heute beherbergt es das Zivilkrankenhaus von Venedig.
  • Kloster San Francesco della Vigna, stammt aus der Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts und ist derzeit auch Sitz des Instituts für Ökumenische Wissenschaften. Im Sommer werden Orgelkonzerte und Gregorianische Gesänge organisiert.

Schließlich finden wir im östlichen Teil die öffentlichen Gärten, die den größten Teil der Vegetation in der Stadt ausmachen und 1807 dank eines napoleonischen Dekrets angelegt wurden. Im selben Jahr wurde die Via Garibaldi gebaut, heute voller Leben, Geschäfte, Bars und Restaurants aller Art.Jeden Morgen wird ein Obst-, Gemüse- und Fischmarkt organiesiert.

Unter den anderen Sehenswürdigkeiten der Sestiere befindet sich zweifellos das Arsenale von Venedig , ein alter Komplex von Werften und Werkstätten, der an seinem östlichen Ende einen sehr großen Teil der Inselstadt Venedig bildet. Es war das Herz der venezianischen Marineindustrie ab dem 12. Jahrhundert und ist mit der glühendsten Periode des Lebens der Serenissima verbunden.

In einem Teil des großen Komplexes befinden sich heute die Ausstellungen zeitgenössischer Kunst der Biennale von Venedig (ca. ein Viertel). Wir empfehlen, sowohl Kunstexperten als auch neugierige Touristen zu besuchen, da diese sehr interessant sein können (alle Informationen finden Sie unter offizielle Webseite).

arsenale venezia in 3 giorniMittagessen in Cannaregio

Das Viertel Castello grenzt an das Viertel Cannaregio, wo Sie im abgelegenen Campo Widman l’Ostaria Boccadoro etwas abseits der Touristenpfade probieren können. Nach einem Tag auf Straßen und Feldern, auf dem Sie die Schätze des herrlichen Venedig entdecken, gibt es nichts Schöneres, als in dieser wirklich geschützten Oase anzukommen.

Hier finden Fischliebhaber, die streng frisch sind, etwas zu füllen. Unter den rohen oder marinierten Fischarten wird empfohlen, den Wolfsbarsch zu probieren. Die Weinkarte ist großzügig und strukturiert, aber für diejenigen, die nicht das Risiko eines Fehlers eingehen möchten, zögern Sie nicht, um Rat zu fragen.

Ansonsten finden Sie in dieser Gegend (besonders in der Nähe der Ca’ Foscari-Universität) typische Trattorien und Tavernen, in denen Sie mit 10-12 euro (festes Menü) auch typische Gerichte der venezianischen Tradition probieren können (vieles hängt davon ab, was sie servieren, was sich ändert Tag für Tag).

Cannaregio

Nach dem Essen und vor der Abreise empfehlen wir Ihnen, auf Ihrer Reiseroute das Cannaregio-Viertel zu besuchen, das eines der größten Viertel in Venedig ist und sich zwischen dem Castello-Viertel und dem Santa Croce-Viertel befindet, mit dem es verbunden ist die Scalzi-Brücke. Sie können auch zahlreiche Denkmäler, Kirchen und Paläste bewundern, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Zu den wichtigsten gehören:

  • die Kirche di Santa Maria dei Miracoli, insbesondere weil sie mit Bildern von Meerjungfrauen anstelle der klassischen religiösen Bilder geschmückt ist;
  • die Kirche della Madonna degli Orti, mit Gemälden von Tiziano;
  • Die Kirche dei Carmelitani Scalzi, ursprünglich von Tiepolo mit Fresken bemalt, wurde während des Krieges durch eine Bombe zerstört. Was vom Fresko übrig bleibt, ist jetzt in der Gallerie dell’Accademia zu sehen.

In der Gegend von Cannaregio können Sie das jüdische Ghetto (das älteste in Europa) besuchen, aus dem touristischen Chaos heraus und in eine mystische Atmosphäre getaucht (nach der Ponte delle Guglie).

Im Ghetto gibt es 5 Synagogen und 1 Museum oder probieren Sie Süßigkeiten als Snack, insbesondere Kekse,, die von Hand hergestellt werden und alte Rezepte wie “le recie de Aman” oder “Amans Ohren” (kleine Brötchen aus mit Marmelade gefüllten ,Mandeln, Mohn oder Schokolade) respektieren, die die Süßigkeiten des Purìm-Festes sind.

Sonnenuntergang in Cannaregio

tramonto a venezia 3 giorniWenn Sie Zeit haben und nach Sonnenuntergang abreisen, ist Fondamenta Cannareggio einer der besten Orte, um es zu bewundern. Von diesem Punkt aus ist es möglich, den Sonnenuntergang über der Lagune zu beobachten, indem Sie zum Festland schauen. Sie können ruhig auf dem Boden sitzen und warten, bis die Sonne am Horizont verschwindet und die Glücklichen (wenn der Himmel klar ist) die Dolomiten in der Ferne sehen.

Hotel-Mignon

Hotel Mignon ★★★

SS Apostoli Cannaregio 4535, Venezia, VE

Nur 10 Gehminuten vom St. Markusplatz entfernt bietet das Hotel auch Unterstützung bei der Touren- und Ticketbuchung, sowie mehrsprachiges Personal, und einen schönen Garten. Jeden Tag werden im gesamten Hotel ein Begrüßungscocktail und WLAN serviert. Personal sehr freundlich und immer verfügbar.

Hotel-Antica-Locanda-al-Gambero

Hotel Antica Locanda Al Gambero ★★★

Calle dei Fabbri 4687, San Marco, Venezia, VE

Das Hotel mit Restaurant, Bar, Lounge und Panoramaterrasse liegt nur 2 km vom St. Markusplatz entfernt. Das mehrsprachige Personal kann Sie bei der Buchung von Ausflügen und Tickets unterstützen. Kürzlich renoviert.

Starhotels-Splendid-Venice

Splendid Venice Venezia – Starhotels Collezione ★★★★

San Marco Mercerie 760, Venezia, VE

Dieses Hotel befindet sich im Einkaufsviertel mit Markenprodukten, nur wenige Gehminuten vom St. Markusplatz, dem Dogenpalast, der Rialtobrücke und der Seufzerbrücke entfernt. Ein Hotel in Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert mit einem privaten Liegeplatz, einer Terrasse und einer Bibliothek. Das Restaurant “Le Maschere” ist modern und bietet einfache lokale Gerichte und Cocktails.

Hotel-Ambasciatori

Hotel Ambasciatori ★★★★

Corso Del Popolo 221, Mestre, VE

Dieses familienfreundliche Hotel bietet einen Fitnessraum, Unterstützung bei Touren und Tickets, mehrsprachiges Personal und ein Restaurant. Der Bahnhof Mestre-Venedig liegt nur 15 Gehminuten entfernt. Auch von der Autobahn aus leicht zu erreichen.
Es wurde 1964 erbaut und verfügt über Tagungs- und Konferenzräume.

Zum schluss

Wenn Sie eine Familie mit Kindern sind, könnte es Sie interessieren in Venedig mit Kindern

Haben Sie also unsere dreitägige Reiseroute in Venedig verfolgt? Wenn Sie uns einige Kommentare hinterlassen (auch wenn Sie nur einem Teil davon gefolgt sind) und uns Ihre Erfahrungen mitteilen!



Share With:
No Comments

Leave A Comment